Offenstall für Sport - und Großpferde

Dieser Offenstall sucht insbesondere Warmblut- und Sportpferde mit einem erhöhten Rau – und Kraftfutterbedarf. Stuten und Wallache werden gemischt gehalten. Der Hufbeschlag vorn ist grundsätzlich gestattet, hinten nach Absprache.


Im Sommer haben die Pferde 24 Stunden Weidegang, sofern dies die Witterungen bzw. die Grasnarbe zulässt. Zusätzlich wird ein Heu- und Strohgemisch angeboten. Im Winter haben die Pferde 24 Stunden Heu zur Verfügung, welches aus Rundraufen mit Heunetzen überzogen angeboten wird. Nach Absprache werden Heupausen über den Tag verteilt gemacht in denen die Pferde spielen und toben oder sich einfach nur mal rollen oder schlafen.


Die Futterplätze mit bis zu drei Rundraufen befinden sich auf gepflastertem Steinboden und sind großzügig bemessen. Der Unterstand ist mit einem Sandboden weich und trocken. In den Wintermonaten erhalten die Pferde außerhalb des Stalls ein Strohbett zum Liegen und Knabbern. Die frostfreie Balltränke und die Beleuchtung bieten neben einer zweckmäßig ausgestatteten Sattelkammer weitere Vorzüge.


Die Kraftfuttergabe wird gemeinschaftlich und verlässlich geplant. Das dafür benötigte Futter kann bestellt und angeliefert werden.


Wir versorgen unsere Pferde komplett selbst, das heißt, Stalldienst, Fütterung und Sauberkeit sind entsprechend der Anzahl der Pferde monatlich auf die Einsteller*innen aufzuteilen.


Ein Reitplatz sowie dazugehörendes Equipment, wie Cavaletti, Pylonen, Tonnen, usw., sind vorhanden und können gegen eine Gebühr mitbenutzt werden.


In unmittelbarer Nähe können darüber hinaus weitere Außenplätze, Reithallen, (un-) überdachte Longierhalle/ Roundpen und/oder  Springplatz gebucht werden.


Bei Interesse melden Sie sich bitte im Büro!